Mathematik für Informatiker

Gerald und Susanne Teschl

cover cover
Überblick
Auf diesen Seiten finden Sie Informationen zu unserem Buch Mathematik für Informatiker, das in zwei Bänden beim Springer Verlag in der Reihe eXamen.press erschienen ist.
Über das Buch
Lernen Sie gerne etwas Langweiliges, von dem Sie nicht wissen, wozu es gut ist? Nein? Wir auch nicht! Deshalb war unser Leitsatz: "Mathematik ist praxisrelevant und interessant".

Die mathematischen Grundlagen werden daher exakt und dennoch anschaulich und gut nachvollziehbar vermittelt. Sie werden durchgehend anhand zahlreicher Musterbeispiele illustriert, durch Anwendungen in der Informatik motiviert und durch historische Hintergründe oder Ausblicke in angrenzende Themengebiete aufgelockert.

Am Ende jedes Kapitels befinden sich Kontrollfragen, die das Verständnis testen und typische Fehler bzw. Missverständnisse ausräumen. Und da Übung bekanntlich den Meister macht, helfen zusätzlich zahlreiche Aufwärmübungen (mit vollständigem Lösungsweg) und weiterführende Übungsaufgaben das Erlernte zu festigen und praxisrelevant umzusetzen. Dieses Lehrbuch ist daher auch sehr gut zum Selbststudium geeignet.

Ergänzend wird in eigenen Abschnitten das Computeralgebrasystem Mathematica vorgestellt und eingesetzt, wodurch der Lehrstoff visualisert und somit das Verständnis erleichtert werden kann.

Das vorliegende Lehrbuch ist vor allem für Studierende in praxisorientierten Studiengängen an Fachhochschulen oder Universitäten gedacht. Der Inhalt orientiert sich an Anwendungen in der Informatik mit Ausblicken in die Wirtschafts- und Bioinformatik.

Das dem Lehrbuch zugrunde liegende Skriptum wird von uns seit Jahren in Vorlesungen und Fernlehre eingesetzt und wurde dank zahlreichem Feedback durch Studierende laufend weiterentwickelt.

Weitere Informationen zu den Bänden
Weitere Informationen und Material (Inhaltsverzeichnis, Leseproben, Mathematica-Notebooks, etc.) finden Sie hier: